Gary Yourofsky - Tierrechtsaktivist


Gary Yourofsky ist ein Tierrechtsaktivist, der mit seinen bewegenden Vorträgen an amerikanischen Schulen und Universitäten, die Zuhörer zum Nachdenken anregt. 
Aktivist Gary Yourofsky
Aktivist Gary Yourofsky
Er stellt dabei immer wieder sehr kritische Fragen und zeigt Vergleiche auf, die es erleichtern sollen, die Hintergründe zu verstehen. Besonders wenn er in seinen Vorträgen Aufnahmen aus der Massentierhaltung zeigt, appelliert er an die Zuhörer nicht wegzusehen.  Allen, die das nicht können sagt er: 

Fragt euch einmal: "Wenn es nicht gut genug ist für meine Augen – weshalb soll es dann gut genug sein für meinen Magen?„

Auch fragen wie: "Gibt es eine humane Schlachtung?" und "Gibt es huamne Sklaverei oder Missbrauch?" sollen einen direkten Vergleich zu dem Leiden der Tiere darstellen. Sein Einfluss reicht bis nach Israel und regt auch dort viele Menschen zum Umdenken an.

Weitere Infos findet ihr auf seiner Website: www.adaptt.org



Sehr gut gefällt mir auch sein Vortrag über Ausreden.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen